Bereicherung oder Belastung: Die Wahl des richtigen Sektionaltores ist ausschlaggebend

Sektionaltore spielen in vielen Betrieben eine zentrale Rolle, denn sie schützen Personal und Waren vor Witterung, bieten Sicherheit und sorgen für angenehme Arbeitsbedingungen im Gebäudeinneren. Dementsprechend kann es teilweise Probleme geben, wenn Ihr Tor nicht an die Anforderungen Ihres Betriebs angepasst ist.

Warum die Betriebsgeschwindigkeit der Tore für Betriebe von essenzieller Bedeutung ist

Unfälle, Schäden am Gebäude, wachsende Energiekosten und dementsprechende Verärgerung über die Gesamtsituation waren nur einige Aspekte, mit denen der dänische Großhändler Copenhagen Markets aufgrund seiner vorhandenen Sektionaltore zu kämpfen hatte. Der größte Großmarkt für frische Lebensmittel und Blumen in Nordeuropa hatte an einigen der betriebsamsten Toreinfahrten serienmäßige Sektionaltore eingebaut. Obwohl sie liefen, wie sie sollten, wurden die Standardtore zu einer Belastung. 

Da immer mehr Personen und Waren in den Markt hinein- und aus ihm herausströmten, waren die serienmäßigen Sektionaltore zu langsam, um mit dem gestiegenen Aufkommen mithalten zu können. Die Tore hatten ihre Auslastungsgrenze erreicht. Dies führte dazu, dass die Menschen häufig ungeduldig wurden, was sogar zu Fahrzeugschäden und Verletzungen sowie weitern Beeinträchtigungen an den Toren führte.

Schnellere Sektionaltore verbessern den Workflow und die Temperaturüberwachung

Die langsame Öffnungsgeschwindigkeit der Tore erschwerte zudem die Überwachung und Aufrechterhaltung der Innentemperatur im Großmarkt – ein wesentlicher Faktor jedoch, um die Produkte frisch zu halten. Um den Workflow wieder zu verbessern und die zu stabilisieren, wurden die langsamen Standardtore durch 15 schnelllaufende Sektionaltore ersetzt.

Diese effizienten Sektionaltore sind vier Mal schneller als die zuvor verwendeten Standardtore. Das reduziert nicht nur generell den Wärmeverlust in diesem riesigen Gebäude, sondern auch die jährlichen Heizkosten um geschätzte zehn bis zwölf Prozent.  Die neuen Tore sind mit intelligenten Lichtschranken ausgestattet, die das Tor sofort anhalten, wenn Hindernisse festgestellt werden, die das Tor beeinträchtigen würden. Dies wird voraussichtlich zu einer Reduktion von Unfällen und Verletzungen führen. 

Mit dem Einbau und Betrieb von schnelllaufenden Sektionaltoren sorgt Copenhagen Markets jetzt für einen effizienteren Workflow, einen höheren Grad an Sicherheit und verringert den Wärmeverlust. Damit sind die neuen Tore eine echte Bereicherung für das Unternehmen und alle, die sie verwenden.