Überladebrücke Combidock (vormals Crawford hafa)

ASSA ABLOY DL6030C Combidock Überladebrücke
ASSA ABLOY DL6030C Combidock Überladebrücke
ASSA ABLOY DL6030C Combidock Überladebrücke
ASSA ABLOY DL6030C Combidock Überladebrücke
ASSA ABLOY DL6030C Combidock
ASSA ABLOY DL6030C Combidock

Das ASSA ABLOY-Combidock für kleine und große Fahrzeuge ermöglicht die effiziente Verladung mit Fahrzeugen aller Größen an der Verladebrücke

Mit der elektrohydraulischen Überladebrücke Combidock entfällt der Bedarf für verschiedene Rampenhöhen, was somit auch die Baukosten senkt. Durch einen einfachen Wahlschalter ermöglicht diese Verladebrücke die effiziente Handhabung von Fahrzeugen aller Größen. Eine spezielle Sicherheitssteuerung sorgt bei Verladesystemen dafür, dass die Verladebrücke automatisch den vertikalen Bewegungen der Ladefläche folgt. Bewegt sich die Ladefläche horizontal, hält diese Steuerung die Lippe gegen die Ladefläche und erleichtert damit sichere und reibungslose Übergänge.

Das innovative und einzigartige ASSA ABLOY 950 Docking-Steuerungssystem erlaubt es Ihnen, Verladebrücke, Torabdichtung und Tor mit nur einer Steuerungseinheit gesammelt zu bedienen. Die Steuerung an der Überadebrücke erfolgt über einige selbsterklärende Tasten und machen separate Steuereinheiten oder zusätzliche Kabel unnötig.

Überladebrücke ASSA ABLOY DL6030C Combidock

Die Überladebrücke ASSA ABLOY DL6030C Combidock verfügt über einen Vorschub aus einer hochstabilen Aluminiumlegierung. Da die Aluminiumlippe äußerst flach ist, erlaubt dies reibungslose Übergänge zwischen Verladebrücke und Ladefläche. Dies bietet ebenso Vorteile wegen der geringeren Belastung für das Personal durch Erschütterungen und einen geringeren Verschleiß bei Flurförderfahrzeugen.


3D-Modell in BIM

ASSA ABLOY Combidock Überladebrücke für kleine und große Fahrzeuge als BIM Objekt herunterladen:
Technische Beschreibung

Überladebrücke ASSA ABLOY DL6030C Combidock

  • Nennlänge: 3000, 3500, 4000 mm
  • Nennbreite: 2000 mm
  • Tragkraft: Lkw 60 kN (6 Tonnen), Lieferwagen 20 kN (2 Tonnen)
  • Vertikaler Arbeitsbereich: Überbrückung nach oben bis 590 mm; Überbrückung nach unten bis 650 mm
  • Stärke des Tränenbleches des Plateaus: 8/10 mm
  • Max. Punktlast Überladebrückenplateau: 6,5 N / mm² (8 mm Tränenblech)
  • Material des Vorschubs: Stahl oder Aluminium, 500 mm
  • Schutzklasse der Steuerung: IP 54
  • Nennspannung: 400 V 3-phasig
  • Nennleistung Motor: 1,5 kW
  • Normalmodus Lkw/Lieferwagen Autotaster (Impuls) Optional mit Torantrieb
  • Europäische Norm: DIN EN 1398 Überladebrücken

 

(Part of Crawford hafa Brand)

Kontakt zu Ihrem lokalen Spezialisten für Verladesysteme (PLZ-Suche)