ASSA ABLOY SA13

Automatiktüren und berührungslose Schalter: Wenn Hygiene an erster Stelle steht
In Zeiten, in denen eine gute Hygiene von entscheidender Bedeutung ist, müssen vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um das Risiko einer Ausbreitung von Viren und Bakterien in Ihrem Gebäude auf ein Minimum zu reduzieren. Sinnvolle Maßnahmen sind zum Beispiel der Einbau von berührungslosen Schaltern, die Automatisierung Ihrer manuellen Türen und die planmäßige Wartung Ihrer Automatiktüren.

In Bereichen mit starkem Fußgängeraufkommen werden die Türgriffe ständig berührt. Wenn diese Berührungen entfallen, verringert sich das Risiko einer Kreuzkontamination und kann die Ausbreitung von Viren und Bakterien unter Personal, Kunden, Patienten und Besuchern verhindert werden. ASSA ABLOY SA13 aktiviert die Automatiktür mit einer berührungslosen Welle und ist die perfekte Option für die Hygienekontrolle in Betrieben aller Art.

Wenn es manuelle Türen im Gebäude gibt, durch die Personen in großer Zahl hinein- und herausgehen – etwa bei Toiletten und anderen innenliegenden Eingängen –, empfehlen wir eine Automatisierung der Türen. Dadurch wird das Kontaminationsrisiko weiter verringert und die Hygienekontrolle im gesamten Gebäude aufrechterhalten, sodass die Sicherheit für alle Personen gewährleistet bleibt. Erfahren Sie hier mehr über unser Sortiment an Automatiktüren.

Die Türautomatisierung ist unerlässlich, um eine Hygienekontrolle zu ermöglichen, Kontaminationen zu minimieren und den Innenbereich zu trennen. In diesen schwierigen Zeiten ist es wichtiger denn je, Ihre Automatiktüren zu warten, instandzuhalten und zu modernisieren, um sicherzustellen, dass sie jederzeit funktionieren. Unsere Servicetechniker sind immer in Ihrer Nähe und mit Ersatzteilen und dem technischen Know-how ausgestattet, um Ihre Automatiktüren von ASSA ABLOY Entrance Systems und auch von anderen Marken zu warten. Mehr über unser Serviceangebot finden Sie hier.

Kontakt