Machen Sie Ihre Verladestelle mit einem automatischen ASSA ABLOY Rückhaltesystem noch sicherer

/global/scaled/5184x2256x0x1201x1000x435/AAES-assaabloyentranceDE-NEWS-Relaunch restraing systeme-B48K2717.jpg

ASSA ABLOY führt die neue automatische LKW-Wegfahrsperre ASSA ABLOY DE6190AR ein, die entwickelt wurde, um als automatisches Rückhaltesystem maximale Sicherheit an der Verladestelle zu gewährleisten.

Keine unbeabsichtigten Fahrzeugbewegungen an der Verladestelle mit einer automatischen LKW-Wegfahrsperre

Die neue automatische Wegfahrsperre ASSA ABLOY DE6190AR verhindert unbeabsichtigte Bewegungen des Fahrzeugs und minimiert so das ständige Risiko von Unfällen und Verletzungen während des Verladevorgangs. Ein runder Haltearm bietet zwei wichtige Sicherheitsvorteile – er verhindert ein mögliches Leerlaufkriechen des Fahrzeuges und der Fahrer kann tatsächlich erst losfahren, wenn der Ladevorgang sicher abgeschlossen ist, da das Fahrzeug von dem Haltearm fixiert wird. 

Das Hydrauliksystem übt während des Ladevorgangs eine konstante Rückhaltekraft aus, sodass Sie sich darauf verlassen können, dass der Vorgang von Anfang bis Ende sicher verläuft. Außerdem ist die Wegfahrsperre durch seine Anpassungsfähigkeit mit einer Vielzahl verschiedener Fahrzeuge kompatibel. 

Neue Funktionen und Vorteile für einen sicheren Verladevorgang

Einziehbarer Erfassungsarm minimiert Beschädigungen

Durch den neuen einziehbaren Erfassungsarm ist die neue automatische LKW-Wegfahrsperre DE6190AR von ASSA ABLOY auch für Fahrzeuge mit Ladebordwänden geeignet. Der Erfassungsarm fährt in diesem Fall einfach wieder zurück und wird bei Nichtverwendung ordentlich entlang der Wegfahrsperre verstaut. Dies verhindert mögliche Schäden an LKW-Rädern oder einer Ladebordwand.

Integrierte Funktionen für eine vollständige Steuerung

Das integrierte Steuersystem an der Verladestelle sorgt dafür, dass das Verladetor sich erst öffnet, wenn die Wegfahrsperre aktiviert ist. Ebenso wird der Haltearm des Rückhaltesystems erst eingefahren, wenn das Tor wieder sicher geschlossen ist. Die Arbeitsabläufe können also erst beginnen, wenn das Fahrzeug sicher angedockt ist.

Das bedeutet auch, dass der LKW nicht einfach wegfahren kann, bevor der Ladevorgang abgeschlossen ist. Dadurch wird garantiert, dass sich beispielsweise Gabelstapler und Personal schon in sicherem Abstand zur Verladestelle befinden, wenn der LKW weiterfahren kann. 

Einfache Montage und geringer Aufwand für ein hohes Maß an Arbeitssicherheit

Zuverlässige Sicherheit an Verladestellen zu gewährleisten, darf keine schwere Aufgabe sein. Aus diesem Grund erfordert die Montage der automatischen Wegfahrsperre ASSA ABLOY DE6190AR nur minimale bauliche Vorbereitungen an Ihrem Gebäude.

Es wird zudem nur wenig Platz im Gebäudeinneren benötigt, so dass beim Einbau einer neuen LKW-Wegfahrsperre keine großen Umbauten auf Sie zukommen. Der Anschluss der automatischen Wegfahrsperre ASSA ABLOY DE6190AR an die Steuerung ist simpel, denn von außen wird nur ein einziger Anschlusspunkt benötigt.

Die manuelle Alternative zur automatischen Wegfahrsperre

ASSA ABLOY bietet auch die manuelle Wegfahrsperre DE6090MR als Variante für Ihre Verladestelle an. Sie verfügt über dieselben Funktionen im Bereich automatische Wegfahrsperre wie das obige Model , mit dem einzigen Unterschied, dass der Haltearm für das Hinterrad der LKWs manuell fixiert und gelöst werden muss.

Auch die manuelle Wegfahrsperre umfasst natürlich ein Zwei-Wege-Verriegelungssystem. Dieses sorgt dafür, dass das Verladetor sich erst dann öffnen kann, wenn die Wegfahrsperre in Position ist. Der Haltearm wiederum fährt nur ein, wenn das Verladetor geschlossen ist. So ist auch bei der manuellen Wegfahrsperre die Sicherheit an der Verladestelle von Mitarbeitern und Fahrzeugen jederzeit gewährleistet.

Weitere technische Details zur automatischen und manuellen LKW-Wegfahrsperre finden Sie hier.