Vertriebs-Innendienst & Auftragsabwicklung

Innendienst

Der Vertriebsinnendienst arbeitet eng mit dem Vertriebsaußendienst zusammen. Sie unterstützen den  Vertriebsaußendienst beim Anlegen von Kunden, Terminen und Projekten. Das Tagesgeschäft beinhaltet außerdem das Sichten von Anfragen/Leistungsverzeichnissen u. a. für Großprojekte hinsichtlich der technischen Machbarkeit und die  Ausarbeitung/Kalkulation von Neuanlagen-Angeboten.

Der Vertriebsinndienst ist unter anderem für die Kundenzufriedenheit verantwortlich und übernimmt die telefonische Beratung der Kunden und die Durchführen von telefonischen Kundenzufriedenheitsanalysen.

Weitere wichtige Aufgaben sind das telefonische Nachfassen und Verhandeln der vorgenannten Angebote, die eigenständige Bearbeitung von öffentlichen Ausschreibungen und die Erstellung von Auftragsbestätigungen

Auftragsabwicklung & Montageplanung

Die Abteilung Auftragsabwicklung übernimmt die Planung und Abwicklung der Neuanlagenaufträge, sowie die Projektüberwachung von Großprojekten.

Die Hauptaufgabe dabei ist die Planung der Montagen. Dies beinhaltet die Planung der Monteure und die Absprachen mit den Kunden. Die Mitarbeiter der Auftragsabwicklung sind technisch versiert und unterstützten bei Montageproblemen vor Ort in Zusammenarbeit mit den Monteur, Kunden und den Verkäufer. Außerdem werden die Außendienstmitarbeiter bei technischen Fragen unterstützt. Die Montageplanung umfasst außerdem den Lieferabruf in den Produktionen, die Routenplanung, das Reklamationsmanagement und die Bestellung der Produkte in den Produktionsstätten und bei externen Lieferanten.

Das Tagesgeschäft beinhaltet des Weiteren die Kalkulation von Montagekosten inkl. Überwachung der Vor-Nach Kalkulation und Freigabe zur Rechnungserstellung