Sicherheit an der Verladestelle

Verladestellen sind meist die geschäftigsten Bereiche in Logistikunternehmen, Lagerhäusern oder Produktionseinrichtungen – und damit auch diejenigen, die das größte Gefahrenpotenzial für Unfälle bergen.

Um die ständige Sicherheit an sämtlichen Verladestellen in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten, muss rechtzeitig und aktiv vorgesorgt werden. Große Fahrzeuge, schwere Geräte und Mitarbeiter sind an einer Verladestelle ununterbrochen in Bewegung, teilweise mit sehr hohen Geschwindigkeiten. Zu dem ohnehin schon hohen Gefahrenrisiko einer solchen Umgebung mit hoher Frequentierung kommen je nach Gelände auch ein aufgeschütteter, unebener Untergrund und hohe Lautstärken, schwere Lasten sowie tote Winkel als verstärkende Faktoren hinzu.

Unfallfreies Arbeiten mit den richtigen Sicherheitsmaßnahmen

Daher sind leider Unfälle und Verletzungen oft an der Tagesordnung, wenn die Sicherheit an der Verladestelle nicht entsprechend großgeschrieben wird. Leichte oder schwere Verletzungen durch Stürze von Mitarbeitern, Zusammenstöße mit Fahrzeugen oder Einklemmen, ebenso wie Unfälle durch unbeabsichtigtes, zu frühes Wegfahren und Leerkriechen der Fahrzeuge: all diese Risiken können weitreichende Folgen für das Personal und die Produktivität des Unternehmens haben. Zudem verursacht jeder Zwischenfall natürlich auch entsprechend hohe Kosten und Nachfolgekosten für das Unternehmen.

Vorsorgen und rechtzeitig in die Sicherheit Ihres Unternehmens investieren

In den meisten Fällen werden notwendige Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen erst ergriffen, nachdem bereits ein schwerer Unfall passiert ist. Erst dann wird das Thema „Sicherheit an der Verladestelle“ ernsthaft aufgegriffen um schnelle Lösungen zu finden, die Verladestelle zu einem sichereren Arbeitsplatz zu machen und weitere Unfälle zu vermeiden. Sorgen Sie also rechtzeitig vor, um schon vor dem ersten Unfall einen sicheren Arbeitsplatz für Mensch und Maschine gewährleisten zu können.