Falttore

Falttore, die zur Klasse der hochwertigen Industrietore gehören, sind besonders robust und platzsparend. Dank der geringen Zahl an beweglichen Bauteilen überzeugen Falttore außerdem durch ihre Zuverlässigkeit. Die Wahloptionen zwischen vollverglasten, isolierten oder Stahlfalttoren ermöglichen eine branchenübergreifende Anwendung und gegebenenfalls die umweltfreundliche Nutzung von natürlichem Tageslicht statt künstlicher Beleuchtung im Gebäude. Die Kombination aus Robustheit, Zuverlässigkeit und Ästhetik ermöglichen eine vielfältige Anwendung.

Besonders zuverlässige Begleiter - die Falttore von ASSA ABLOY Entrance Systems

Falttore werden aus robustem Stahl, Acrylglas und Aluminium gefertigt. Da sie aus wenigen beweglichen Bauteilen bestehen, sind nur selten Reparaturen oder Wartungen notwendig und Falttore sind dementsprechend eine preisgünstige Alternative zu anderen Torsystemen. Alle Modelle von ASSA ABLOY Entrance Systems werden mit dem Qualitätssicherungssystem ISO 9001 und dem Umweltmanagementsystem ISO 14001 entwickelt und umgesetzt. Somit entsprechen sie höchsten Qualitätsanforderungen und sind besonders hochwertig. Regelmäßige Tests bestätigen außerdem den Widerstand gegen Windlasten und eindringendes Wasser sowie die Luftdurchlässigkeit jeweils mit Klasse 2.

Die speziellen Waschhallentore wurden für Umgebungen mit einem besonders hohen Feuchtigkeitseinfluss konzipiert. Aus diesem Grund ist diese Torvariante nochmals mit einem zusätzlichen Korrosionsschutz überzogen, der eine Langlebigkeit trotz ständiger Nässe ermöglicht.

Ein weiterer Grund, der die Zuverlässigkeit eines Falttores unterstreicht, ist die Möglichkeit, den vollständigen Öffnungs- und Schließprozess einzusehen. Dadurch können unnötige Kollisionen vermieden, der Arbeitnehmerschutz erhöht und Arbeitsausfälle durch Schäden vermieden werden.

Ob Robustheit oder Ästhetik: mit einem ASSA ABLOY Falttor ist nahezu alles möglich

Falttore finden in den unterschiedlichsten Gebäuden Anwendung. Dies reicht von Präsentationsflächen in Autohäusern über Ausfahrten bei Feuerwachen bis hin zu Autowaschanlagen oder Industriehallen. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es sowohl das vollverglaste Falttor als auch das isolierte Falttor und das Waschhallenfalttor in verschiedenen Größen, mit unterschiedlichen Öffnungsrichtungen und manuellem oder elektrischem Schließmechanismus. Hierbei ist auch die Torflügelaufteilung frei wählbar und kann individuell an die Gegebenheiten des Unternehmens angepasst werden.

Je nach Anwendung im Unternehmen gibt es für jedes Falttor die richtige Zugangsoption. Die Auswahl hierbei ist äußerst vielseitig und reicht von manuellen Drucktastern oder Zugtastern über Fernbedienungen oder Magnetstreifen bis hin zu Lichtschranken oder sogar Radar. Mit bis zu fünf Standardfarben – oder Sonderlackierungen passend zur Unternehmensfarbe – fügt sich das Falttor möglichst nahtlos in ein Gebäude ein. Außerdem besteht die Möglichkeit, verschiedene doppelseitig isolierte Glaselemente auszuwählen, um das Innere des Gebäudes angenehm mit Tageslicht auszuleuchten oder aber auch Ware optimal zu präsentieren.

Die Vorteile eines Falttores auf einen Blick

Um die Übersichtlichkeit zu wahren, finden Sie hier nochmals zehn gute Gründe für ein Falttor von ASSA ABLOY Entrance Systems.

  • Flexible Größe, Torblattteilung und Öffnungsrichtung
  • Montage innerhalb oder außerhalb des Gebäudes möglich
  • Energieeffiziente Isolierung
  • Freie Farbwahl
  • Robuste Fertigung aus Stahl, Acrylglas und Aluminium
  • Normgeprüfte Funktionen
  • Geringer Wartungsaufwand und wenig Verschleißteile
  • Ergonomische Bedienung
  • Vielseitige Zugangsoptionen
  • Erhöhte Arbeitssicherheit durch komplette Einsicht des Öffnungs- und Schließprozesses

Nutzen auch Sie die Vorteile eines der stabilsten Falttore auf dem Markt und steigern Sie dadurch die Effizienz Ihres Unternehmens. Mit den 3D BIM-Objekten können Sie bereits vor dem Kauf das Falttor oder unsere anderen Industrietore originalgetreu in Ihre Planungen mit einbeziehen.