Automatiktüren, Industrietore, Schnelllauftore & Verladesysteme jetzt unter einer Marke

/global/scaled/1920x960x0x0x1000x435/AAES-DE-Single Branding Campaign-ASSA-ABLOY-article-core-1920x960-DE.jpg

ASSA ABLOY Entrance Systems setzt neue Maßstäbe für ein verbessertes Kauferlebnis und bündelt daher jetzt alle bewährten Produkte, Services und Mitarbeiter unter einer Marke.

Für die Kunden bedeutet das, dass die Produktmarken Besam, Crawford, Albany und Megadoor durch ASSA ABLOY ersetzt werden. Damit soll die Wahrnehmung und Präsentation unseres umfangreichen globalen Portfolios mit Produkten und Dienstleistungen gesteigert werden. Und es sollen noch mehr Kunden auf unser Know-how und unsere Kompetenzen aufmerksam gemacht werden, komplette Tür- & Toranlagen und -lösungen mit hochmodernen automatisierten Systemen auszustatten.

Jede einzelne der bisherigen Produktmarken der ASSA ABLOY Familie hat eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte geschrieben, eine hohe Bekanntheit auf dem Markt erreicht und Maßstäbe in der Branche hinsichtlich Sicherheit, Schutz und Funktionalität gesetzt. Unsere Marken Besam, Crawford, Albany und Megadoor wurden in den 1960er und 1970er Jahren gegründet. Über viele Jahre wurden sie beständig in Verbindung mit der Marke ASSA ABLOY beworben, was in der Branche für eine natürliche Assoziation sorgte.

„Die Märkte wandeln sich rasch. Unsere Kunden haben weder die Zeit noch den Wunsch, sich mit langen Anbieterlisten zu beschäftigen, ganz egal wie gut sie sind. Was sie heute brauchen, sind echte Partner. Unter einer Marke können wir unsere Größe und unsere Abdeckung besser ausnutzen. Die Kunden auf der ganzen Welt können wirklich davon profitieren, mit nur einer Quelle für ihren gesamten Bedarf bei automatisierten Zugangssystemen zusammenzuarbeiten", erklärt Juan Vargues, Executive Vice President von ASSA ABLOY und President & CEO von ASSA ABLOY Entrance Systems.

Das Sortiment und die Mitarbeiter bleiben dieselben und werden künftig durch eine Marke für alle Tür- und Torlösungen abgedeckt.