Das Sektionaltor Crawford OH1042 gehört zu den beliebtesten Industrietoren bei BIM-Nutzern

/AAES/assaabloyentranceDE/NEWS/Crawford%20OH1042/threeDoorsPrint_v005.jpg

Zu den beliebtesten und am meisten genutzten Sektionaltoren zählt das Crawford OH1042 von ASSA ABLOY Entrance Systems. Und das zu Recht, denn das hochfunktionelle Produkt verfügt über eine bemerkenswert lange Haltbarkeit, ist mit innovativer Technik ausgestattet und erweist sich als überaus leistungsstark und witterungsbeständig. Da das Sektionaltor höchsten Anforderungen gerecht wird, findet es häufig Einsatz in der virtuellen 3D-Gebäudeplanung mit BIM. Viele Planungsbüros und Architekten sind von diesem Modell so überzeugt, dass es sogar für die BIMobjects Awards 2016 nominiert wurde.

Das Sektionaltor Crawford OH1042 von ASSA ABLOY Entrance Systems hat sich als ideales Element in BIM-Planungsprojekten erweisen. Zu verdanken ist das nicht nur seiner hohen Funktionalität, sondern auch seinem modernen und individualisierbaren Design. Im Grunde ist es die gelungene Kombination aus langer Lebensdauer, ökologischer Effizienz, anspruchsvollem Design und Innovationstechnologie, die das Modell effektiv und einzigartig machen.

So wurden die Sektionsübergänge bei diesem Industrietor derart optimiert, dass die Lasten sich besser auf die gesamte Konstruktion verteilen. Für eine bessere Haltbarkeit des Tores sorgen wiederum verstärkte Paneele, die Windlasten und Feuchtigkeit zuverlässig widerstehen. Darüber hinaus gewährleisten verbesserte Abdichtungselemente und die Sektionskonstruktion ohne Kältebrücken bemerkenswert hohe Isolationswerte und damit eine höhere Energieeffizienz. 

ASSA ABLOY Entrance Systems setzt internationale Standards

Welche hohen Qualitätsstandards ASSA ABLOY Entrance Systems bei der Konzeption seiner Produkte ansetzt, zeigt sich einmal mehr an der Nominierungsliste für die alljährlichen BIMobjects Awards 2016, die im Rahmen der 2-tägigen Business-Konferenz BIMobject LIVe im November in Malmö stattfanden. Dabei wurde das Sektionaltor Crawford OH1042 aus einer Auswahl von mehr als 50.600 Produkten für das „Most downloaded Product“ nominiert. Die Nominierung zeugt damit erneut von den hohen Qualitätsstandards und den technischen Raffinessen, die sämtliche Produkte von ASSA ABLOY Entrance Systems kennzeichnen. Letztendlich gewann ASSA ABLOY Entrance Systems zwar nicht in dieser Sparte, wurde dafür aber in einer der 6 anderen Kategorien zum Sieger erklärt. Zum zweiten Mal in Folge erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „Best use of BIManalytics Pro“ für sein außerordentliches und erfolgreiches Engagement in der BIM-Analyse.

Mithilfe von BIM (Building Information Modeling) lässt sich digital das 3D-Modell eines Gebäudes anfertigen, das mit allen physischen und logischen Merkmalen des realen Pendants ausgestattet ist wie Wände, Fenster, Treppen oder Stützen. Durch die BIM-Planung können Architekten mithilfe der BIM-Objekte in der BIM-Online-Bibliothek von ASSA ABLOY Entrance Systems ein Bauwerk nicht nur simulieren und kontrollieren, sondern auch optimieren – und das schon, bevor es gebaut worden ist.

Das Sektionaltor Crawford OH1042 für den universellen Einsatz

Das energieeffiziente Sektionaltor von ASSA ABLOY Entrance Systems lässt sich passgenau konstruieren, so dass es überall einsetzbar ist und sich in jede Torgröße problemlos einpassen lässt. Um den vielfältigen Prozessen in Industrie und Gewerbe gerecht zu werden, steht das Sektionaltor in 2 Varianten zur Verfügung: Einmal als platzsparendes und energieeffizientes Paneeltor OH1042P oder als robustes und stilvolles Rahmensprossentor OH1042F mit Glasfront. Egal, für welches Modell sich der Kunde entscheidet, alle Sektionaltore sind in diversen Größen und mit verschiedensten Ausstattungsmerkmalen wie Türen und Fenstern, Griffen und Schlössern sowie den gängigen RAL-Farben erhältlich.