Außergewöhnlich nachhaltig! Stockholm City-Center mit BREEAM-Zertifizierung

/global/scaled/999x434x0x2x998x434/AAES-assaabloyentranceDE-NEWS-BREEAM Stockholm City-Center-breeam-city-center-stockholm-1.jpg

Für die Planung eines der wenigen Gebäude mit außergewöhnlicher BREEAM-Nachhaltigkeits-Zertifizierung entschieden sich die Verantwortlichen für die Umsetzung mit Automatiktüren von ASSA ABLOY Entrance Systems. Gemeinsam entwickelte Lösungen, die den hohen Kriterien in puncto Nachhaltigkeit entsprechen, sind das beeindruckende Ergebnis.

Zertifzierte Nachhaltigkeit im Bauweisen nach BREEAM-Maßstäben

Um für einen Neubau in Stockholm die Anforderungen der „BREEAM Outstanding“-Zertifizierung zu erfüllen, musste der Baukonzern NCC nicht nur die Baumaterialien von vorneherein sorgfältig auswählen. Die anschließende Umsetzung konnte nur in Zusammenarbeit mit Lieferanten erfolgen, die die hohen BREEAM-Maßstäbe auch zuverlässig erfüllen können. So wurde ASSA ABLOY Entrance Systems gebeten eine optimale Eingangslösung zu entwickeln, um den Energieverbrauch im neuen Gebäude dauerhaft niedrig zu halten.

Bei der Planung eines neuen Gebäudes in der Stockholmer Innenstadt stellte der Bauträger NCC ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele auf, die es zu erfüllen galt. Auf diese Weise entstand eines von sehr wenigen Gebäuden weltweit, die die Zertifizierungsstufe „Outstanding“ nach der Building Research Establishment Environmental Assessment Method (BREEAM) erreicht haben. BREEAM ist das weltweit führende System zur Prüfung, Bewertung und Zertifizierung der Nachhaltigkeit von Gebäuden.

Komfortable Bedienung und Nachhaltigkeit | Timing ist ausschlaggebend

Die Lösung, um den hohen Ansprüchen bei der Gebäudeplanung zu entsprechen, fand sich in einer Kombination verschiedener Produkte. Zum Einsatz kamen daher neben einem Schnelllauftor auch zahlreiche Schiebetürantriebe und spezielle Drehflügeltürantriebe, die mit ECO Radar und Sicherheitssensoren ausgestattet sind. Nachdem ASSA ABLOY Entrance Systems den Personenfluss durch die Eingänge des Gebäudes analysiert hatte, wurden die nach der europäische Norm DIN EN 16005 konstruierten Antriebe dementsprechend eingestellt. Die Automatiktüren öffnen sich jeweils nur soweit, dass der Durchgang breit genug für die Anzahl der Personen ist, die tatsächlich hindurchgehen. Die automatische Schiebetür öffnet und schließt sich auch genau im richtigen Augenblick, damit die Personen noch bequem passieren können, wobei unnötige Energieverluste durch zu langes Offenstehen vermieden werden. Das eingebaute Schnelllauftor kombiniert zudem eine gute Dämmung, Sicherheit und eine schnelle Öffnungs- und Schließzeit.

Diese Lösung garantiert nicht nur eine hohe Benutzerfreundlichkeit, sondern leistet gleichzeitig einen dauerhaften Beitrag zur exzellenten Nachhaltigkeits-Performance des gesamten Gebäudes. Durch die Entscheidung seitens NCC, individuell auf die Anforderungen zugeschnittene Antriebe und Automatiktüren auszuwählen, verlängert sich zudem die zu erwartende Lebensdauer der Türen, was erheblich zur Steigerung der lebenslangen Nachhaltigkeit des Gebäudes beiträgt.