Schließkraftmessung: Gehen Sie auf Nummer Sicher!

/AAES/assaabloyentranceDE/Instandhaltung%20und%20Modernisierung/Sicherheit/Schliesskraftmessung-titel-web-dejpg.jpg

Schließkraftmessung an kraftbetätigten Toren ist Betreiberpflicht

Die aktuellen Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A1.7 haben die bisher gültige BGR 232 abgelöst.

Kraftbetätigte Tore in Arbeitsstätten müssen im Rahmen der wiederkehrenden jährlichen Prüfung der Anforderung genügen, die maximal zulässigen Betriebskräfte an Quetsch-, Scher- und Stoßstellen (in der Regel an Haupt- und Nebenschließkanten) nicht zu überschreiten. Deshalb sind Messungen der Betriebs-kraft im Rahmen der Torprüfung seit Inkrafttreten der staatlichen ASR A1.7 an Toren, die in Selbsthaltung bzw. mit Schließautomatik betrieben werden, vorgesehen.

Darüber hinaus hat auch eine Betrachtung aller anderen sicherheitsrelevanten Komponenten hinsichtlich des aktuellen technischen Standards zu erfolgen. Dies beinhaltet insbesondere auch die Prüfung der Torsteuerung auf Konformität mit den aktuell gültigen Normen.

Die Betreiber von Toranlagen sind gemäß der Betriebssicherheitsverordnung, der Arbeitsstättenverordnung und den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften verpflichtet, alle notwendigen Arbeiten an Toranlagen durchzuführen und festgestellte Mängel umgehend abzustellen, um Gefährdungen zu vermeiden.

Hintergrund

Für kraftbetriebene Türen und Tore gibt es keinen Bestandsschutz, da sie stets den Vorschriften der ASR A1.7 entsprechen müssen! Die Tragweite der daraus resultierenden Folgen wurde jedoch über längere Zeit von verschiedenen Verbänden in der Torbranche unterschiedlich ausgelegt. Erst im Laufe des Jahres 2013 wurde ein klarer Trend hinsichtlich der finalen Auslegung der ASR A1.7 erkennbar - mit den vorgenannten Änderungen im Prüfungsumfang.


Gehen Sie auf „Nummer sicher“

Wir sind Ihr Partner bei der Durchführung sachgemäßer Prüfung nach ASR A1.7!

Als Ihr Partner für die wiederkehrende jährliche Prüfung Ihrer kraftbetätigten Toranlagen haben wir uns auf die aktuellen sicherheitstechnischen Anforderungen der ASR A1.7 eingestellt. Unsere geschulten Servicetechniker sind mit geeigneten Messwerkzeugen sowie der entsprechenden Dokumentation ausgestattet.

Behebung der überschrittenen Betriebskräfte

Bringen Sie Ihre Toranlagen wieder auf einen sicheren und zeitgemäßen Stand der Technik. Dies ist bereit mit feinen, aber wirkungsvollen Maßnahmen möglich.

Lassen Sie sich vor Ort von unserem Service-Techniker ausführlicher zum Thema Schliesskraftmessung, Messung der Betriebskräfte und eventuell erforderliche Maßnahmen informieren.

Oder fordern Sie nähere Informationen über das nebenstehende Formular an.

ASSA ABLOY Entrance Systems verfügt in Deutschland, Österreich und der Schweiz über ein einmaliges, flächendeckendes Servicenetz mit qualifizierten Technikern, die täglich für Sie im Einsatz sind.